5 rhythmen tanzen | wave


seit ein paar monaten tanze ich wave, besser bekannt unter 5 rhythmen tanz.

für mich ist das eine geniale form bewusst bei mir anzukommen, mich zu spüren.

das tanzen in dieser besonderen athmosphäre hilft mir mich in meinem jetzt zu verorten. zu spüren, wo stehe ich im moment für mich und auch im kontext mit anderen. hier verbinde ich innen und aussen mit aufregenden wellen von musik, körperempfindungen, seelischen gemütszuständen und interaktion.

ich lerne bei jedem tanz aufs neue dazu. lerne über mich. erfahre mich und andere auf mehr als nur der körperlichen ebene.

mir hilft es klar zu sehen und zu fühlen. emotionen kommen hoch, die im alltag bisher keinen platz fanden. mein körper mobilisiert plötzlich energie die mich berauscht. es kam schon vor, dass ich in den händen ein unglaubliches gefühl von pulsierender energie spürte und sie förmlich aus meinen handinnenflächen schoss. ein gigantisches gefühl energetischer entladung.

ich kann dir das 5 rhythmen tanzen empfehlen, wenn du:

- neugier auf dich selbst hast und du dich in all deinen facetten erfahren möchtest

- deinem körper und deinem geist etwas gutes tun möchtest

- an deiner spirituellen entwicklung interessiert bist und ähnlichdenkenden menschen begegnen möchtest

- du lebenshunger verspürst

- du super gerne tanzt und beim tanzen mehr deinem körper folgen möchtest, anstatt ihm deine bewegungen aufzudiktieren

- du mit tanzen bisher nichts anfangen kannst, vllt sogar angst diesbezüglich spürst

neugierig?

hier findest du veranstaltungen in deiner nähe: wavetanzen.eu

#wave #5 #rhythmen #tanz #selbst #energieblockaden #interaktion #körperlich #blockaden #energie

38 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

erst sein dann tun

bei der erfolgreichen realitätsgestaltung geht es zunächst ums SEIN. nicht direkt ums tun. was ist es, das du erreichen möchtest? nimm dir kurz einen moment und schau was dir als erstes in den sinn ko

vergleiche.

hinken. du siehst nicht hinein. in das objekt deines vergleichens. geisterst vllt am ende dingen nach, die nicht für dich bestimmt sind - dich niemals nicht erfüllen. dein herz nicht zum singen bringe

 

© 2015-2020 by Helga Maria Kirr 

Impressum   -    Disclaimer & Datenschutz